Stimmt ihr dem zu? Sind Kinder wirklich die besseren Lehrer?

Hat sich deine Welt mit der Geburt deines Kindes auf den Kopf gestellt?

2006 habe ich mich Selbstständig gemacht und habe bis 2011 60 und mehr Stunden gearbeitet. Ich hatte sehr früh zwei Mitarbeiter und war von Anfang an sehr erfolgreich und dachte ein Kind wird sich dem unterordnen müssen. Wir haben eine Kita ausgewählt die bis 20 Uhr geöffnet hatte, wir hatten eine Haushaltshilfe eingestellt und da mein Mann bis dahin noch auf Montage arbeitete (wir hatten bis dahin eine Wochenendbeziehung) wollte er die Elternzeit machen.
Dann kam der März 2011. Ich hatte noch eine Woche vor der Geburt ein Baby und eine Familie fotografiert.
Dann war er da. Der Tag auf den ich so lange gewartet habe. So sehr haben wir uns auf uns Baby gefreut. Da wusste ich noch nicht, wie sehr sich mein Leben ändern wird.
6.55 Uhr legte mir die Hebamme im Krankenhaus St. Joseph-Stift unseren Sohn auf den Bauch. Ich öffnete die Augen nach einer langen Nacht und sah plötzliche die Sonne aufgehen, die Zeit schien still zu stehen. Diesen Moment werde ich nie vergessen. Dieser Augenblick hat mein Leben total auf den Kopf gestellt. Mein Sohn hat mein Leben total auf den Kopf gestellt. Mein Sohn hat mir gezeigt, was wirklich wichtig ist im Leben. Kinder sind die besseren Lehrer!

Katrin Hegewald - Die Fotogräfin

Mein Sohn hat mir in dieser Minute gezeigt, was wirklich wichtig ist.

Er ist wichtig, meine Kinder und meine Familie sind das Wichtigste. Er ist nur so kurze Zeit so klein und verglichen mit meinen Lebensjahren nur 18 Jahre fest an meiner Seite. Jetzt sind es nur noch 10 Jahre. Oh weh. Dabei kommen mir schon jetzt dir Tränen…

Auch wenn mir meine Kinder mehrere Jahre meine wertvollen Schlaf geraubt haben, mich heute manchmal zur Weißglut bringen, mich ab und zweifel lassen ob ich es wirklich alles so richtig mache als Mama… so haben sie mir gelehrt meine Arbeit auch mal Arbeit sein zu lassen. Sie haben mir beigebracht, die wenige Zeit in meinem Leben nur mit den Dingen zu verbringen, die ich Liebe und gerne mache (okay Buchhaltung muss auch sein). Seit ihm habe ich mich auf Babysshootings spezialisiert. Sie zeigen mir jedes mal wofür wir leben. Wie reich und dankbar ich sein kann, dass mir zwei tolle Jungs geschenkt (ähhhh hart und schmerzvoll erarbeitet) wurden .
Jede Stunde mit ihnen ist wertvoller alles alles Geld dieser Welt.
Jede Umarmung und jedes „Mama“ lässt meine unzähligen schlaflosen Nächte vergessen und wenn mir dann am Wochenende sogar der Tisch gedeckt wird, dann steh ich sogar am Wochenende müde aber doch sehr gerne auch um 8 Uhr auf.

Erzähl du doch mal, was hast du von deinem Kind oder von deinen Kindern gelernt?

lustiges Familienfoto
Papa hat Familie huckepack