Ein Babyshooting

Für morgen, für die nächsten Jahre, für die nächsten Generationen.

Je älter Bilder werden, desto wertvoller werden Sie und irgendwann sind diese unbezahlbar. Was würde ich dafür geben ein solches Bilder meiner Eltern zu haben, wie sie mich liebend auf dem Arm halten, wie mein großer Bruder mich mit seinen 3 Jahren das erste mal freudig oder eifersüchtig anschaut oder gar auf dem Schoß hat?

Dieser Moment kommt nie wieder. Dieser Augenblick in dem aus einem Paar eine Familie wir. Dieser Moment in dem ein Kind zur großen Schwester oder zum großen Bruder wird. Ein Babyshooting in den ersten Tagen nach der Geburt hält genau diese wertvolle kurz Zeit für die Ewigkeit fest.

Für die Kinder selbst haben Bilder eine nicht zu unterschätzende Bedeutung.

Ihre Geschichte stärkt Kinder. Wie können Sie ihre Geschichte besser erleben und verstehen als mit Bildern? Sie erleben, wie sehr Mama und Papa sie lieben, obwohl sie manchmal schimpfen. So verstehen Sie, wie viel Sie bereits gelernt haben (lachen, drehen, krabbeln, laufen, sprechen, hüpfen, klettern……). Zum Beispiel ist man als Baby immer wieder hingefallen, sofort wieder aufgestanden und hat es nochmal versucht. Sich diese Erfahrung immer wieder vor Auge zu halten hilft und stärkt Kinder ihr Leben lang und motiviert sie in schwierigen Momenten.

Alles gewinnt an Bedeutung, sobald Dir bewusst wird, dass Du einen Moment niemals zweimal erlebst.

Deswegen sind das Momentaufnahmen von Glück, die unwiederbringlich sind!

Nie wieder verändert sich ein Baby so schnell wie im ersten Jahr. Besonders in den ersten Tagen kann man den Kleinen beim Wachsen zuschauen, dabei hat man nach einer Geburt auch erstmal mit sich selbst zu tun. Nicht selten wünschte ich mir eine Pausentaste im Leben meiner Jungs um das HEUTE einfach mal voll und ganz auf mich wirken zu lassen und genießen zu können. Mit Hilfe unserer Bilder aus unserem Babyshooting kann ich aber immer wieder dem Alltag entfliehen und die erlebten Momente erneut genießen. Wir schauen Sie uns noch heute gerne gemeinsam an und reden über die Tage, wie wir sie erlebt haben. Unsere Jungs genießen diese Momente genauso wie wir.